WAK.AG-Diskurs.V-Mann-Affaere-3

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / WAK / WAK.AG-Diskurs/ WAK.AG-Diskurs.V-Mann-Affaere

Die Leipziger V-Mann-Affäre, Teil 3
Pressekampagne im Januar 2009 zu den rechtsextremen Hintergründen der Affäre

"Die wunderbare Wandlung des Maximilian M." - TAZ-Artikel vom 22.01.2009 von Michael Bartsch

  • http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/wunderbare-wandlung-des-maximilian-m
  • Hinweis von ... (gelöscht nach § 35 BDSG)
  • ... zu Hintergründen (gelöscht nach § 35 BDSG)
  • Ganzer Aufsatz: (gelöscht nach § 35 BDSG)
  • Von diesem Aufsatz kursieren drei Versionen, die durch Michael Bartsch zur Verfügung gestellt wurden. Eine Version wurde möglicherweise unter dem Titel "Vom rechten Saulus zum linken Paulus" in den DNN abgedruckt.

"Der doppelte Herr M." - Artikel in der Berliner Zeitung vom 22.01.2009 von Andreas Förster

"Wanderer zwischen poltischen Welten" - Artikel im Neuen Deutschland vom 22.01.2009 von Hendrik Lasch

"Leipziger V-Mann-Affäre kriegt Schwung in Richtung Inlandsgeheimdienst - Pressemitteilung des Leipziger Stadtvorstand, unterzeichnet von Sören Pellmann, vom 22.01.2009

Beitrag "Max und Mario, diese beiden ..." von Kerstin Köditz vom 22.01.2009

Stange zu Meurer: Offenbar viele erfundene Geschichten - Pressedienst DIE LINKE. Sachsen 11/2009 vom 22.01.2009

Interview mit dem taz-Journalisten Michael Bartsch zu seinem Gespräch mit M.

"'Meine Partei heißt Deutschland'" - Artikel in der Jungen Welt vom 23.01.2009 von Karl-Georg Brandt

"Spezialist für Seitenwechsel" - Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 29.01.2009 von Christiane Kohl

Die seltsamen Wandlungen des Mario Hans Maximilian M. - Artikel in der Sächsischen Zeitung vom 03.02.2009 von Thomas Schade

Zu den Hintergründen und Bewertung des Geschehens: